Gras aus dem Rasenmäher füttern?

Eingetragen bei: Ernährung | 0

Die Sonne scheint, das Gras gedeiht und viele Menschen müssen jetzt wieder den Rasen mähen.

Als Meerschweinchenhalter kommt man da verständlicherweise leicht auf die Idee den Rasenschnitt zu verfüttern, ist ja schließlich auch Gras.

Jedoch ist dies ungeeignet, anders als das normal Abgeschnittene ungeeignet.

12998536_1060689807335949_3289065376375667881_nDas Problem sind hier weniger mögliche Rückstände wie Öl, womit oft argumentiert wird (dann müsste man seinen Mäher mal checken lassen, denn wenn der Output ölig ist ist da was defekt), sondern viel mehr um die Konsistenz in der das Gras hinten wieder rauskommt.

Gras, das man ganz normal mit Schere, Messer, Sichel oder Sense schneidet, ist ansich noch intakt und hat nur unten eine einzige leine Schnittfläche.
Die Variante aus dem Rasenmäher hingegen wird unten nicht sauber abgeschnitten, sonder eher abgerissen und dann vollkommen zerfetzt bevor es im Korb landet.

Dadurch gärt es extrem schnell. Besonders im Sommer wird es innerhalb weniger Minuten innen drin warm und fängt an zu riechen, schneller als die Wutzen das futtern können.

Man kann es natürlich auch drauf anlegen und gucken wie lange es gut geht, ich würde jedoch davon abraten Gras aus dem Rasenmäher zu füttern.